achim-r.de

Der Bleiakku, auch Bleibatterie genannt, gilt als äußerst zuverlässig, langlebig und preisgünstig in der Anschaffung. Er kann sowohl bei sehr warmen Temperaturen verwendet werden, als auch bei Temperaturen weit unter Null Grad und kann somit auch im Außenbereich eingesetzt werden. Wegen des hohen Gewichts wird der Bleiakku hauptsächlich in stationären Anwendungen genutzt oder bei Anwendungen, bei denen das Gewicht eine untergeordnete Rolle spielt. Neben dem hohen Gewicht gibt es noch einen weiteren Nachteil, der an dieser Stelle nicht verschwiegen werden soll. Da der Bleiakku offen ist und die Batteriesäure nicht gebunden, kann beim Kippen der Batterie die Säure auslaufen. Abhilfe schaffen hier verbesserte Modelle, wie z.B. die AGM Batterie, bei der die Säure in der Batterie gebunden wird. Hier zur Bleiakku und Bleibatterie Auswahl.